Geschichte
 
1959 - 1989      Jugendrotkreuz
Stolz können wir heute (1969) auf unsere erfolgreiche 10jährige Jugendrotkreuzzeit zurückblicken.

Als 1959 mit 6 Jugendlichen unsere JRK-Gruppe gegründet wurde, war es noch nicht bestimmt, dass sie lange bestehen würde. Jedoch nach einem Jahr zählten wir bereits 25 Mitglieder, die mit Interesse und Freude an unserer Arbeit teilnehmen. Mit einer hervorragenden Ausbildung in Erster Hilfe, traten im Laufe der Zeit durch das fortgeschrittene Alter viele Jugendliche zum DRK über, so dass die Zahl der Jugendlichen auf 12 zurückfiel. Diese 12 JRK-ler verstanden es bis heute, fest zusammen zuhalten und ihre Dienstnachmittage abwechslungsreich zu gestalten.

 
       
 

Unsere JRK-Gruppe 1969

       

Ganz besonders stolz sind wir auf unseren Mimtrupp, der auch der einzige im Landkreis Bielefeld ist. Bei Übungen, Wettkämpfen und Erste-Hilfe-Abschlussprüfungen werden Verletzte und deren Wunden mit künstlichen Hilfsmitteln realistisch dargestellt.

 
  v.l.n.r. Erika Wach, Christian Gumpert, Ingrid Hirsch, 
Marlies Eckhardt, Erika Knappe, Michael Hein, 
Gerd Stockmeyer, Hans-Dieter Burstaedt, Helmut Siekerkotte
             

Um unsere Erste-Hilfe-Kenntnisse auch unter Beweis zu stellen, nehmen wir auch am Freibad- sowie Sportplatzdienst teil. Singen am Lagerfeuer, Laienspiele, Wandern, Radtouren, Basteln, Diskussionen, Tanzen, Zelten sowie lehrreiche Fahrten gehören zu unserem Programm.

Der Höhepunkt unserer diesjährigen (1969) Arbeit war, dass unsere Gruppe zum ersten Mal an einem Landeswettbewerbs-Vorentscheid teilnahm und dabei den 3. Platz belegte.

Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Jugendliche bereit erklärten, unserer Gruppe beizutreten, dessen gute Zusammenarbeit wir unserem Jugendleiter Hans-Dieter Burstaedt zu danken haben.


(Auszug aus der Festschrift zum 30 jährigen Bestehen des DRK OV Dornberg)

 
Leider ist unser Jugendrotkreuz 1989 sanft entschlafen.


Unsere JRK-Leiter von 1959 bis 1989
 

1959 - 1965

Heinz Maimann

     

1965 - 1967

Ingrid Maimann

     
1967 - 1971 Hans-Dieter Burstaedt      
1972 - 1979 Gerd Stockmeyer      
1979 - 1985 Klaus Keienburg      
1985 - 1989 Wolfgang Westfeld