Aktuell 2012
 
Februar 2012
   Karneval in Dortmund
 

Für den diesjährigen Rosenmontagszug hatte der DRK Kreisverband Dortmund bei unserem Kreisverband in Bielefeld um Unterstützung nachgefragt.


Die Anfrage wurde über den Kreisverband Bielefeld an die Ortsvereine weitergeleitet und so starteten wir am 20. Februar, morgens um 08:30 Uhr von Dornberg aus, um in Heepen und Ummeln noch weitere Kameraden aufzusammeln. Bei schlechtem Wetter mit vereisten Straßen und vor Dortmund einsetzendem leichtem Schneefall benötigten wir doch mehr Zeit als eingeplant.

Gegen 12:00 Uhr waren wir vor Ort. Dort wurden wir mit Currywürsten versorgt, anschließend ging es zur Lagebesprechung.
 
Der Prinzenwagen vor der Abfahrt

Der Zug startete dann um 14:30 Uhr. Hinter jedem dritten Zugfahrzeug gingen 3 Sanitäter als Fußtrupp. Drei Trupps bildeten eine Gruppe zu der jeweils ein Fahrzeug mit Gruppenführer gehörte, das ebenfalls im Zug mitfuhr. Der gesamte Zug wurde von drei Gruppen unterstützt, sodass rund 30 Sanitäter im Zug unterwegs waren.


Während des gesamten Tages war uns der Himmel gnädig, bei strahlendem Sonnenschein aber noch immer recht kaltem Wetter verlief der Umzug ohne große Probleme. Größere Sanitätseinsätze gab es zum Glück nicht.


Auf dem Friedensplatz in Dortmund fand um 17:30 Uhr die Anschlusskundgebung statt. Etwa eine halbe Stunde später kehrten wir zum Friedrich-Ebert-Platz zurück, auf dem wir unser Fahrzeug zurückgelassen hatten. Von dort kehrten wir wie geplant nach Bielefeld zurück.

Alle Kameraden die in Dortmund waren würden jederzeit wieder an solch einer Unterstützungsaktion teilnehmen. Es hat Spaß gemacht.

Auf dem Foto v.l.n.r.: René Johannhardt, Oliver Johannhardt, Chantalle Bick, Fabian Dotzky
Fotos: Oliver Johannhardt
Text: Oliver Johannhardt, Gerd Stockmeyer