Aktuell 2005
 
Dezember 2005
   Seit über 50 Jahren aktiv im Roten Kreuz

Nach einem Erste-Hilfe-Kurs des DRK in Dornberg, vor nunmehr über 50 Jahren, fanden sie die Ideen von Henry Dunant so überzeugend, dass sie in die Bereitschaft des Ortsverein Dornberg eintraten.

 

„Damals“, der Ortsverein Dornberg hatte noch kein eigenes Heim, fanden die wöchentlichen Dienstabende noch in der Grundschule in Kirchdornberg statt.

Erste Hilfe, Übungen, die Genfer- Rotkreuz- Abkommen sowie die Grundsätze des Roten Kreuz waren die Basis dieser Dienstabende.

 

Zu den Dienstabenden gesellten sich im Laufe der Jahre weitere Aufgaben und auch die Durchführung von Blutspendeterminen kamen hinzu.

 

Hier engagieren sich Inge Weiberg und Karin Kulle bei der Betreuung unserer Blutspender. Und auch das äußerst erfolgreich nun schon seit mehreren Jahrzehnten.

 

Unsere Rotkreuzleiterin, Frau Marianne Salmins, überreichte Inge Weiberg und Karin Kulle die vom Präsidenten des Deutschen Roten Kreuz, Herrn Rudolf Seiters, unterzeichneten Urkunden für 50 jährige, aktive Mitgliedschaft im Roten Kreuz nebst Anstecknadeln.

 

 v.l.n.r.
 Inge Weiberg
 Karin Kulle
 Marianne Salmins

 

Aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist zum Ende des Jahres 2005, Frau Hedwig Westfeld. Sie wurde von Frau Marianne Salmins für 15 jährige, aktive Mitgliedschaft im Roten Kreuz geehrt. Für 5 jährige, aktive Mitgliedschaft im Roten Kreuz erhielt Frau Rosalinde Karakatsanis die Auszeichnungsspange nebst Urkunde des DRK.

 v.l.n.r.
 Rosalinde Karakatsanis
 Inge Weiberg
 Marianne Salmins
 Karin Kulle
 Marianne Salmins

 

Aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist zum Ende des Jahres 2005, Frau Hedwig Westfeld. Sie wurde von Frau Marianne Salmins für 15 jährige, aktive Mitgliedschaft im Roten Kreuz geehrt. Für 5 jährige, aktive Mitgliedschaft im Roten Kreuz erhielt Frau Rosalinde Karakatsanis die Auszeichnungsspange nebst Urkunde des DRK.